Girls' Day

Girls' Day 2016: Mehr Chancen für Mädchen!

Aktionstage

Girls' Day 2016: Mehr Chancen für Mädchen!

Technische Berufe öffnen sich für weibliche Nachwuchskräfte

Mehr als 1,6 Millionen Mädchen haben seit 2001 am Girls‘ Day teilgenommen. Mit großem Erfolg: 40 Prozent der Mädchen möchte in dem beim Girls’ Day kennengelernten Beruf ein Praktikum machen oder eine Ausbildung beginnen! In diesem Jahr findet der Girls' Day am 28. April statt.

Logo zum bundesweiten Mädchen-Zukunftstag Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Mädchen machen sich stark - Girls'Day 2016

Und auch für Unternehmen lohnt sich die Beteiligung: Rund ein Drittel der Betriebe, die mehrfach auf dem Girls’ Day aktiv waren, haben mittlerweile Bewerbungen von ihren ehemaligen Girls’ Day-Teilnehmerinnen erhalten.

Die aktuellen Evaluationsergebnisse zeigen außerdem: Mädchen finden naturwissenschaftliche und technische Berufe besonders ansprechend, wenn sie erfahren, dass Tätigkeiten in diesen Berufen Spaß machen, abwechslungsreich sind und mit Menschen zu tun haben.

Neu in diesem Jahr: Mit Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit gibt es jetzt extra für Lehrkräfte konzipiertes Unterrichtsmaterial zur Vor- und Nachbereitung des Girls’ Day.

Macht mit beim Girl's Day 2016 - es geht um eure Zukunft!

Alle jungen Mädchen sind herzlich zur Teilnahme am 28. April 2016 eingeladen!

Denn für den Girl's Day gibt es viele gute Gründe:

  • Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben sich 1,6 Millionen Mädchen beteiligt. Im Jahr 2015 erkundeten rund 103.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften in mehr als 9.450 Angeboten von Unternehmen und Organisationen!
  • 97 Prozent der Schülerinnen beurteilen den Girls’ Day als gut oder sehr gut!
  • Rund ein Drittel der Unternehmen bekommen nach dem Girls’ Day Anfragen nach Praktikums-, Ausbildungs- und Studienplätzen Mädchen, die am Girls’ Day teilgenommen haben.
  • Immer mehr Frauen in Deutschland wählen technische Berufsfelder. Zahlreiche ehemalige Girls’ Day-Teilnehmerinnen sind bereits in Ausbildung, Studium oder Beruf in Naturwissenschaften, Technik, Handwerk und IT. Insgesamt verbessert der Girls’ Day das Image dieser Berufe.
  • Eine wiederholte Teilnahme am Girls’ Day hat Einfluss auf Betriebe und Schulen: Gleichstellungsbewusstsein und Zusammenarbeit werden gestärkt. Unternehmen entwickeln Know-how bei der Ansprache junger Frauen für technische Berufe und führen geschlechtersensible Bewerbungsverfahren ein.
  • International: Der Girls’ Day als Erfolgskonzept hat nach deutschem Vorbild bereits in 19 weiteren Ländern stattgefunden.

Weitere Infos zur Teilnahme findet ihr auf der Website zum Aktionstag.

Seien Sie dabei mit Ihrem Unternehmen!

Wenn Sie Ihr Girls‘ Day‐Angebot im Sinne dieser drei Botschaften gestalten – eine Tätigkeit in Ihrer Firma macht Spaß, ist abwechslungsreich und hat mit Menschen zu tun – , wird es mit großer Wahrscheinlichkeit ein voller Erfolg!

Seien Sie dabei, wenn Mädchen ihre Talente entdecken! Machen Sie beim Girls’ Day 2016 mit und entdecken Sie die Potenziale der jungen Frauen für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation!

Wie können Sie sich beteiligen und wo finden Sie weitere Unterstützung?
Auf der rechten Seite gibt es dazu den Aufruf zum Girl's Day 2016 mit weiteren Informationen zum Download als PDF.

Ebenso finden Sie zusätzliche Details auf der Website zum Girls’ Day-Aktionstag sowie auf www.girls-day.de.

Boys' Day am 28. April 2016

Übrigens: Parallel zum Girls’ Day findet am 28. April 2016 auch der Boys’ Day – der Jungen-Zukunftstag – statt. Mehr Infos auf www.boys-day.de.

Wichtig: Spezifische Ansprache nach Geschlechtern!
Wenn Sie in Ihrem Haus gleichzeitig Veranstaltungen zum Girls’ Day und zum Boys’ Day anbieten, führen Sie diese bitte unbedingt getrennt nach Mädchen und Jungen durch – nur so sind die Zukunftstage erfolgreich!

Die jeweils spezifische Ansprache von Mädchen beim Girls’ Day und Jungen beim Boys’ Day ermöglicht beiden Geschlechtern das Kennenlernen neuer Berufe mit vielfältigen Perspektiven.

Dank des Engagements von "meinTestgelände" gibt es übrigens auch einen Rap zum Girls‘ Day und Boys‘ Day.