Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit

ver.di-Frauen gegen Befristungen

Aktionstage

ver.di-Frauen gegen Befristungen

Aktion gegen Diskriminierung von Frauen am Arbeitsplatz

9. Oktober 2015, Tag der betrieblichen Entgeltgleichheit, Hamburg: Mit einem großen Holzpuzzle machten die ver.di-Frauen in der Innenstadt auf die hohe Befristungsquote erwerbstätiger Frauen aufmerksam.

Aktion der ver.di Frauen Hamburg zum Tag der Entgeltgleichheit ver.di Hamburg Aktion der ver.di Frauen Hamburg zum Tag der Entgeltgleichheit

Und das ist dringend notwendig: Bei neueingestellten Frauen zwischen 15 und 24 Jahren ist die Befristungsquote überdurchschnittlich hoch. Bundesweit liegt sie hier bei knapp 70 Prozent.

Das führt zu permanenter Unsicherheit am Arbeitsplatz und zu Schwierigkeiten in der Berufs- und Lebensplanung.

Gerade für die ver.di-Frauen in Hamburg ein brandheißes Thema: Im Ländervergleich ist Hamburg ein Spitzenreiter, was befristete Beschäftigung angeht.

Nicht nur aus diesem Grund war die Aktion zum "Tag der Entgeltgleichheit" genau das richtige Signal gegen die Diskiminierung von Frauen am Arbeitsplatz!