Seminare & Veranstaltungen

Bildung und Seminare

Veranstaltungen

Bildung und Seminare

Frauenpolitische Seminare in 2017/2018
Faltblatt frauenpolitische Seminare 2018 ver.di FuG Die neuen frauenpolitischen Seminare für 2018 sind da!

Wir präsentieren unser Programm der Frauenseminare für 2017 und 2018 und freuen uns auf eure rege Teilnahme!

Hinweise ausgewählter Seminare, Workshops, Tagungen, Kongresse und Aktionen anderer Organisationen stellen wir unter Veranstaltungen bereit. Dort werden Termine angekündigt, die in unser Tätigkeitsfeld fallen, zu unseren gleichstellungs- und frauenpolitischen Schwerpunkten passen und die wir interessierten Frauen empfehlen.

Im jeweiligen Termin verlinken wir zum Anbieter und stellen zugehörige Einladungen und Anmeldebögen zum Download bereit, falls diese nicht auf den Websites der Anbieter direkt erhältlich sind.

Allgemeine Hinweise zu Anbietern von Seminaren für Frauen, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Frauenvertreterinnen und Interessenvertretungen findet ihr weiter unten.

  • Unsere Frauenpolitischen Seminare

    Die beiden Übersichten zu unseren bildungspolitischen Veranstaltungen für Frauen in 2017 und 2018 gibt es hier jeweils zum Download:

     

    Die Seminare finden im Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg", Koblanckstraße 10, 14109 Berlin-Wannsee statt.

    Fragen zu den Berliner Seminaren können per Mail an bst.berlin@verdi.de gerichtet werden. Fragen zur Seminar-Organisation beantwortet Diana Nemes.

    Die Anmeldung ist auch direkt per Internet möglich.

    Die Seminare des Angebotsbereichs Frauenpolitik werden von ver.di GPB veranstaltet. Auch Kinder sind herzlich willkommen!

  • ver.di-Angebote

    ver.di-Bildungsstätten

    Durch das große Interesse an unseren Seminaren verweisen wir zusätzlich auf ähnliche Seminare der Bildungsstätten und einen Blick auf das Bildungsportal "ver.di-Zentrale Seminare". Die Übersicht aller (bundesweit 11) Bildungszentren bietet die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme. Gesonderte Angebote sind auch bei den Bildungsstätten direkt abrufbar:

    ver.di-Bildungswerke

    Die Bildungswerke der ver.di sind die Anlaufstelle für die Interessenvertretungen (Vertrauensleute, Betriebs- und Personalräte) und betriebliche Akteure, die für ihre Arbeit Unterstützung und Fachwissen benötigen. Die Angebote der Bildungswerke sind auf die Aufgaben einer effektiven Interessenvertretung und die Qualifizierung der Beschäftigten zugeschnitten.

    Überblick über die ver.di-Bildungswerke und ihre Angebote

    ver.di Bildung + Beratung gGmbH

    ver.di B+B ist ein bundesweiter, gemeinnütziger Bildungsträger, der sich  auf die Qualifizierung von Betriebs- und Personalratsmitgliedern, Mitgliedern von Mitarbeiter- und Schwerbehindertenvertretungen sowie Jugend- und Auszubildendenvertretungen spezialisiert hat. Er bietet ein professionelles, bedarfsorientiertes und ständig aktuelles Themenangebot - von Arbeitsrecht bis zur Teamarbeit im Gremium.

    Zum aktuellen Angebot von ver.di b+b

  • Inge Horstkötter Seminare

    Inge Horstkötter ist Rechtsanwältin in Bremen und bietet auch Seminare an, die für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte von Interesse sind.

    Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören:

    • Öffentliches Dienstrecht

    • Arbeitsrecht

    • Frauengleichstellungs- und Antidiskriminierungsrecht.

    Zum bundesweiten Seminarangebot von Inge Horstkötter

  • gleichgestellt

     – Ihre Partnerin für gleiche Chancen

    Mit spezifischen Bildungsangeboten widmet sich gleichgestellt der Professionalisierung von Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten.

    Basis-Seminare, Vorträge, Workshops unterstützen die Entwicklung eines professionellen Denkens und Handelns. Im Zentrum stehen zwei Fragen: Wie arbeiten Sie erfolgreich? Wie gehen Sie vor - angesichts der Tatsache, dass Sie ohne formale Macht und kraft Ihrer Persönlichkeit Veränderungen bewirken wollen?

    Die gleichgestellt-Akademie bietet eine fortlaufende Qualifizierung für neue und erfahrene Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte. Hier erwerben Sie systemisches Veränderungs-Know-how und profitieren vom Mehrwert einer festen Gruppe. Sie  erproben das Gelernte in Ihrem Alltag und können sich im folgenden Seminar zu den gemachten Erfahrungen Beratung holen.

  • TOP Akademie GmbH

    Die TOP Akademie GmbH - bietet Schulung, Beratung und Bildung für die betriebliche Interessensvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an.

    Nicht nur für neu gewählte Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte bietet die TOP Akadademie Basis-Seminare an. Es werden praxisnah die Grundlagen rund um die Rechtsposition, das Arbeitsrecht, die Gleichstellung und die Aufgaben der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten vermittelt. Weiterhin gibt es Angebote zur Umsetzung der Gleichstellung in der Praxis und Zusammenführung von Beruf und Familie. Für diejenigen, die bereits das Grundlagenwissen mitbringen, bietet die Akademie Fortbildung für die Praxis an. Themen sind unter anderem Widerspruch, Einspruch, Beanstandungrechtssicher und überzeugend formulieren und Gender Mainstreaming. Auch zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) gibt es Seminare und Workshops für die Anwendung im Betrieb.

    Interessierte erhalten Details über die Termine, Inhalte und Anmeldung im umfangreichen Seminar-Programm. Es kann als PDF-Datei direkt von der Internet-Präsenz heruntergeladen werden.

  • Feministisches Rechtsinstitut

    Das Feministische Rechtsinstitut ist Dienstleisterin für (Fach-)Anwältinnen, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Frauen und Männer in Institutionen, Projekten und Initiativen sowie Bürgerinnen. Es bietet Fortbildungen, Seminare, Diskussionsforen und Informationsveranstaltungen an.

    Offene Diskussionen über Erfahrungen, Analysen und Strategien sowie das Vermitteln von Wissen über Recht in Beruf, politischer Praxis und Alltag sind Merkmale der Fortbildungen. Ermöglicht wird das intensive und aktive Arbeiten und Lernen in Kleingruppen, was den Austausch und der Zusammenarbeit in fachlichen Zusammenhängen dient.

    Ein Großteil der Veranstaltungen wird exklusiv für Frauen angeboten, mit besonderer Atmosphäre in einen Arbeitszusammenhang, in dem ausschließlich Frauen sprechen. Veranstaltungsorte sind Hamburg, Berlin und Essen. Der Navigationspunkt "Fortbildung" der Internet-Präsenz liefert das aktuelle Programm.

  • Bildungsmaterialien

    "Ich Tarzan. Du Jane." Öffentlichkeitsarbeit: Gendergerechte Sprache

    Die Broschüre des ÖGB liefert praktisches zur geschlechtergerechten Öffentlichkeitsarbeit und Gestaltung von Texten, Bildern und Broschüren.  Frauen und Männer sollen gleichberechtigt zu Wort kommen und auf beide Geschlechter ist sprachlich und bildhaft einzugehen. Das ist in der Praxis nicht immer ganz einfach. In der Broschüre finden sich  Vorschläge, Anregungen, Hilfestellungen und Tipps die das erleichtern. Das Gender Manual will Beschäftigte, BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen - hinsichtlich dieses Themas sensibilisieren und unterstützen.

  • DGB-Bildungswerk NRW e.V.

    Vereinbarkeit und Gleichstellung DGB NRW Vereinbarkeit und Gleichstellung

    Vor dem Hintergrund von Fachkräftesicherung und Anpassung an den demografisch-technologischen Wandel gilt es, Betriebs- und Personalräte, Gleichstellungsbeauftragte und Mitarbeiter- sowie Schwerbehinderten-vertretung im Engagement für chancengleiche, familien- und pflegeorientierte Arbeitsbedingungen der Beschäftigten zu unterstützen.

    Die Seminare des DGB-Bildungswerk NRW e.V. vermitteln praxisorientiert erforderliches Wissen für den beruflichen Alltag und berücksichtigen differenziert die jeweiligen Gegebenheiten von betrieblichen Interessenvertretungen aufgrund unterschiedlicher betrieblicher Einbindung und Vorerfahrungen der Teilnehmenden.