Veranstaltungen

Internationaler Frauentag im Forum Peine

Aktionstage
08.03.2015, 11:00 – 14:00Forum im Kulturring Peine e.V., Winkel 30, 31224 Peine

Internationaler Frauentag im Forum Peine

"Viele Frauen, viele Themen, ein Tag, ein Ort"
Termin teilen per:
iCal

Der DGB-Kreisfrauenausschuss Peine lädt alle Interessierten herzlich ein zum Internationalen Frauentag 2015 am Sonntag, 08. März 2015, ab 11 Uhr im Peiner Forum!

Plakat: Die Frau lebt nicht vom Mann allein. ver.di FuG Internationaler Frauentag 2004  – Eine Frau lebt nicht vom Mann allein: ver.di macht Dampf für eigenständige Existenzsicherung! Unser Plakatmotiv zum Internationalen Frauentag 2004.

 

Viele Frauen.
Viele Themen.
Ein Tag.
Ein Ort.

Der Internationale Frauentag 2015 im Peiner Forum auf einen Blick:

Veranstalter_innen

  • Beauftragte der Stadt Peine für Gleichstellung, Familie und Integration
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Parteifrauen des Bündnis 90 / Die Grünen
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen / SPD
  • DGB Frauen Peine
  • Frauen Union Peine / FU!

Programm

  • 11 Uhr: Begrüßung durch die Gleichstellungsbeauftragten
  • 11.15 Uhr bis 12 Uhr / Saal 1: Die Gleichstellungsbeauftragten präsentieren die frauenpolitischen Vorbilder Hedwig Dohm und Marion Gräfin Dönhoff
  • 11.15 Uhr bis 12 Uhr / Foyer: Angebote von Frauenorganisationen der Parteien (frauenpolitische Gespräche, Gender Quiz / Twitteria) und Themen der DGB Frauen (Kampagnen für Saubere Kleidung und für den Mindestlohn)
  • 12 Uhr bis 14 Uhr: Frauenfrühstück (5 Euro Unkostenbeitrag) mit musikalischer Begleitung von Esin Savas am Saz

Die Einladung zum Frauentag im Peiner Forum sowie eine zugehörige Pressemitteilung gibt es auf der rechten Seite als kompaktes PDF zum Download – verteilt sie gerne weiter und vor allem: seid dabei!

Hintergrund

Die Geschichte des Internationalen Frauentages dokumentiert ein Stück Geschichte des politischen Kampfes um soziale und politische Gerechtigkeit. Er ist ein Kampf- und Gedenktag, der die historische Bedeutung verbindet mit der aktuellen Notwendigkeit und zukünftigen Perspektive, einer tatsächlichen Gleichstellung der Frauen.

Bereits im Jahr 1911 feierten Frauen aus Europa und den USA den Frauentag. Sie wollten mit diesem Tag darauf aufmerksam machen, dass Frauen ökonomisch wie sozial als Menschen zweiter Klasse behandelt wurden. Seit 1921 wird der Internationale Frauentag immer am 8.März gefeiert.

Seitdem ist der 8. März weltweit ein Tag der Solidarität für gleiche und bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen. Er ist ein Tag, der für Frauen in aller Welt zum Symbol der Stärke und Schwesterlichkeit von Frauen geworden ist. Der Internationale Frauentag ist der Tag geworden, an dem Frauen, ob jung oder alt, berufstätig, Familienfrau oder erwerbslos, ihre Forderungen nach sozialer, rechtlicher, wirtschaftlicher und politischer Gleichstellung deutlich machen. Er ist Forum für ihren Protest, aktuelle Forderungen und Ziele der Frauenbewegung in die Öffentlichkeit zu tragen und sich im solidarischen Miteinander für eine Veränderung einzusetzen.

Seid dabei am 8. März 2015 – in Peine oder anderswo – gemeinsam stark für eine echte Gleichstellung von Frauen!