Gute Arbeit gestalten

Fachausschuss „Digitalisierung“

Gute Arbeit gestalten

Fachausschuss „Digitalisierung“

Frauen sollen Gewinnerinnen der Digitalisierung sein!
Frau Digitalisierung Herausforderung Notebook Nomad_Soul, #272027528, Shutterstock.com Welche Herausforderungen birgt der digitale Wandel speziell für Frauen?

Der Fachausschuss „Digitalisierung“ des Deutschen Frauenrats hat sich konstituiert, mit dabei ist u.a. Mareike Richter vom Deutschen Gewerkschaftsbund. (Quelle: Meldung des Deutschen Frauenrats vom 14.11.2017)

Ziel ist es, für die Frauenlobby eine Agenda und Positionierung zu den frauenpolitischen Aspekten der Digitalisierung zu erarbeiten. Die Agenda konzentriert sich zunächst auf drei Themenfelder:

  • Arbeit 4.0
  • Bildung 4.0
  • Kommunikation im digitalen Raum

„Der Digitale Wandel betrifft uns alle. Mich interessieren insbesondere die Herausforderungen für Frauen in unserer Gesellschaft. Denn Frauen sollen Gewinnerinnen der Digitalisierung sein,“  so Birte Siemonsen, Leiterin des Fachausschusses und Vorstandsmitglied im Deutschen Frauenrat.

Mitglieder im neuen Fachausschuss „Digitalisierung“ sind:

  • Yvonne de Andrés (Bücherfrauen)
  • Nina Golf (EFiD)
  • Dr. Ursula Köhler (FRAUINFORM)
  • Ina Krauß (Journalistinnenbund)
  • Mareike Richter (DGB)
  • Theresa von Bischopink (AG Kath)
  • Prof. Dr. Sigrid Wenzel (VDI/Zonta)
  • Margrit Zauner (ASF).

Koordiniert wir der Ausschuss von Dr. Bahar Haghanipour, Referentin für nationale Gleichstellungspolitik des Deutschen Frauenrats.