Frauen in ver.di

Der Be­reich FuG in der ver.di Bundesverwaltung

Über uns

Der Be­reich FuG in der ver.di Bundesverwaltung

Gruppenfoto der Referentinnen und Mitarbeiterinnen des Bereich Frauen- und Gleichstellungspolitik in der ver.di Bundesverwaltung ver.di, R. Koßmann Gemeinsam stark für eine zukunftsweisende Frauen- und Gleichstellungspolitik!  – Alexa Wolfstädter, Gabriele Frieslich, Ute Brutzki und Karin Schwendler (von links nach rechts)

Die Frauen in ver.di engagieren sich auf allen Ebenen für die Verwirklichung der Geschlechterdemokratie und für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern.

Hierfür werden wir laut und aktiv in Betrieb, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, auch unter Anwendung des Gender Mainstreamings (Satzung § 4 Abs. 3 Ziff. f).

Um dieses auch organisatorisch durchzusetzen, hat ver.di komplexe Frauenstrukturen aufgebaut, in denen Frauen aktiv sind:

  • Bundesfrauenrat
  • Landesbezirksfrauenräte
  • Bezirksfrauenräte
  • Frauengremien in den Fachbereichen der ver.di
  • verschiedene Arbeitskreise und Projekte

Unser Querschnittsbereich ist in allen Fachbereichen der ver.di vertreten, damit die Gleichstellung von Frauen schneller und überall erreicht werden kann: im Betrieb, in der Gesellschaft, in der Politik – im gesamten weiblichen Lebenszusammenhang.

Und weil frauenpolitische Themen längst nicht mehr nur Ländersache sind, arbeitet der Bereich auch in den entsprechenden Gremien auf internationaler Ebene mit!

ver.di ist bundesweit eine der größten und durchsetzungsstärksten Frauenorganisationen!

  • Gute Basis

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft hat über zwei Millionen Mitglieder und ist damit eine hervorragende Anlaufstelle für alle Beschäftigten und speziell für diejenigen aus Dienstleistungsberufen.

  • Gute Chancen

ver.di bietet insbesondere Frauen eine starke Rückendeckung, weil über 50 Prozent ihrer Mitglieder weiblich sind. Die Stimme der ver.di-Frauen hat also Gewicht, denn Frauen machen ver.di aus.

Frauen sind in allen Gremien und Delegationen mindestens entsprechend ihres Anteils an der Mitgliedschaft vertreten, erarbeiten ihre Positionen in eigenen Strukturen und beeinflussen die zentralen Politikfelder der ver.di.

  • Gute Zukunft

ver.di bietet Frauen Perspektiven, greift neue Themen auf und bricht Tabus. Wir analysieren ohne Scheuklappen die wirklichen Arbeits- und Geschlechterverhältnisse.

Auch in die eigene Organisation wirken wir gezielt und sytematisch hinein. Wir machen aus Initiativen der ver.di-Frauen Kampagnen für unsere Gesamtorganisation.

Euer Weg zu uns

Alle frauen- und gleichstellungspolitischen Themenfelder laufen in unserem Büro zusammen, richtet also eure Fragen dazu einfach direkt an uns:

ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Ressort 14
Bereich Frauen- und Gleichstellungspolitik
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin

Hier findet ihr unser Kontaktformular.

  • Karin Schwendler, Leiterin des Bereichs Frauen- und Gleichstellungspolitik

    Potrait von Karin Schwendler ver.di, R. Koßmann Karin Schwendler

    030 – 69 56 11 50
    Karin.Schwendler@verdi.de

    Schwerpunkte und Aufgabenfelder

    • Leitung des Bereiches
    • Gleichstellung im Betrieb
    • Eigenständige Existenzsicherung für Frauen
    • Arbeitszeitpolitik
    • Junge Frauen
  • Alexa Wolfstädter, Referentin

    Alexa Wolfstädter ver.di, R. Koßmann Alexa Wolfstädter

    030 – 69 56 11 57
    Alexa.Wolfstaedter@verdi.de

    Schwerpunkte in den Arbeitsgebieten

    • Diskriminierungsfreie Tarifpolitik
    • Entgeltgleichheit
    • Gleichstellungspolitik im öffentlichen Dienst
    • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ute Brutzki, Referentin

    Ute Brutzki, Bereich Genderpolitik in ver.di ver.di, R. Koßmann Ute Brutzki

    030 – 69 56 11 55
    Ute.Brutzki@verdi.de

    Schwerpunkte in den Arbeitsgebieten

    • Mitbestimmung in Betrieb und Aufsichtsgremien
    • Familienpolitik, insbesondere Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf
    • Work-Life-Balance
  • Gabriele Frieslich, Mitarbeiterin im Sekretariat

    Gabriele Frieslich ver.di, R. Koßmann Gabriele Frieslich

    030 – 69 56 11 51
    Gabriele.Frieslich@verdi.de

    Aufgabenbereich

    • Sekretariat des Bereiches Frauen- und Gleichstellungspolitik und Vorzimmer der Bereichsleiterin
    • Betreuung Präsidium Bundesfrauenrat
    • Betreuung Verantwortliche in den Fachbereichen