Service

Unterstützung für #zuHause

Service

Unterstützung für #zuHause

ver.di bietet für Mitglieder offene Online-Treffs zu Problemen und Fragestellungen in Zeiten von Corona.
Online Meeting Video Konferenz Screen Bildschirm Team Corona Jacob Lund, Bild-ID #1709286286, shutterstock.com Exklusiv für alle Mitglieder: Macht mit bei den ver.di-Online-Treffen!

Corona bringt unsere Work-Life-Balance aus dem Gleichgewicht – und eingespielte Rollen gleich mit. Zur Unterstützung gibt es jetzt exklusiv für ver.di-Mitglieder Online-Treffen mit Infos und zum Austausch über diese ganz besondere Zeit während der Pandemie. 

Die einen versinken in systemrelevanter Arbeit, die anderen sind von ihren Jobs freigestellt. Eltern werden zu gestressten Lehrkräften, überzeugte Singles verlieren die soziale Basis ihrer Lebensform. Es wird eng in der Wohnung und am PC. Und vielleicht schleichen sich auch alte Rollenbilder wieder ein: Wenn Mama schon zu Hause ist, kann sie doch gleich auf die Kinder aufpassen...

All das wirft neue Fragen auf – vielleicht bis hin zu grundsätzlichen Themen: Wie will ich (mit anderen zusammen) leben? Jetzt gibt es Unterstützung – rund um das "neue Leben zu Hause"!

Der ver.di-Mitgliederservice bietet einen neuen Service für ver.di-Mitglieder: Am 30. April öffnet der Online-Treff seine virtuellen Tore. In jeder Woche gibt es zu einem anderen Thema fundierte Informationen, dazu die Möglichkeit, Erfahrungen zu teilen und Tipps für den Alltag mitzunehmen.

In Deutschland infizieren sich inzwischen täglich tausende Menschen neu mit dem Corona-Virus, das öffentliche Leben ist nach wie vor stark eingeschränkt. Bei unseren Online-Treffs besprechen wir, was Beschäftigte zu Hause in dieser Zeit besonders beschäftigt.

Die ersten Themen der ver.di Online-Treffen:

  • Donnerstag, 30.04.20, 15.00 bis 16.30 Uhr
    Und plötzlich soll ich meine Kinder unterrichten …!? Eltern als Lehrkräfte

  • Freitag 08.05.20, 15.00 bis 16.30 Uhr
    Familie ante portas – und wo bleibe ich? Kraft schöpfen für die aktuellen Anforderungen

  • Freitag, 15.05.20, 15.00 bis 16.30 Uhr
    Rück mir nicht auf die Pelle! Konflikte in häuslicher Enge vermeiden – und klären

  • Freitag, 22.05.20, 15.00 bis 16.30 Uhr
    Humor ist … ja, was ist das eigentlich? Und wie behalte ich ihn auch in Krisenzeiten?

Und so läuft ein Online-Treff ab:
Wie der Name schon sagt, finden alle Treffen im Internet statt, natürlich kostenlos.

Die Teilnahme an einer Videokonferenz ist auch für Neulinge ganz einfach: Gebraucht wir lediglich ein Laptop, Smartphone oder Tablet – die eingebauten Mikros und Kameras reichen völlig aus.

Am Abend vor dem jeweiligen Termin bietet ver.di um 19 Uhr einen halbstündigen Technik-Check an.

Ab zur Anmeldung!

Wir freuen uns auf rege Teilnahme, bitte meldet euch per E-Mail unter online-treff@verdi-mitgliederservice.de und gebt uns den Termin durch, bei dem ihr dabei sein wollt! Ihr bekommt dann rechtzeitig vorab eure Zugangsdaten zur Videokonferenz.

Und dann geht's auch schon los!

Was hilft am besten in schwierigen Zeiten? Zusammenhalt und Solidarität!

Seid dabei, denn nur gemeinsam sind wir stark! Damit wir gerade in Krisenzeiten erfolgreich verhandeln können – in eurem Interesse!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Nichts wie los – für eine starke Sozialgemeinschaft und sichere Perspektiven!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Weitere Veranstaltungen zu frauenpolitischen Themen:

Kalender Termin Veranstaltung
© Pixabay License, Pixabay.com