Veranstaltungen

Online-Session: Die Allmächtige?

Veranstaltung
03.12.2020, 10:00 – 12:00online: am eigenen Computer, Tablet oder Smartphone

Online-Session: Die Allmächtige?

Corona sorgt für höhere Arbeitsbelastung: Frauen zwischen Homeoffice, Küche und Kollaps.
Termin teilen per:
iCal

Eine Online-Session von den ver.di-Frauen Rheinland-Pfalz-Saarland:
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 10 bis 12 Uhr

Die Pandemie hat uns wieder voll im Griff. Die Grenzen zwischen Leben und Arbeit verschwimmen wieder mehr und das veränderte Leben kostet uns alle (noch mehr) Kraft.

Der erste Lockdown im Frühjahr hat gezeigt, dass insbesondere die Frauen mit einer höheren Arbeitsbelastung zu kämpfen hatten. Viele Frauen haben parallel gearbeitet, Kinder und/oder pflegebedürftige Angehörige versorgt, häusliche Aufgaben übernommen und kaum Zeit für sich und ihre Selbstfürsorge gehabt.

Einige Wissenschaftler*innen, wie etwa Prof. Allmendinger, gehen soweit zu sagen: Diese Pandemie und die Situation für die Kolleginnen wirft uns gleichstellungspolitisch um Jahre zurück.

In dieser Online-Veranstaltung wollen wir deshalb schauen:

  • Warum haben in der Regel Frauen zusätzliche Care-Aufgaben in der Pandemie übernommen und was machen die Mehrfachbelastungen mit den Frauen?

  • Was können wir dem entgegensetzen?

  • Wie ist es machbar, Selbstfürsorge in solch anstrengenden Zeiten zu betreiben? Denn engagieren kann sich letztlich nur die, die dazu noch Kraft hat.

Methoden: Die Veranstaltung besteht aus einem Mix aus Theorie und Praixs.

Zielgruppe: alle Aktiven und Interessierten, die sich stärken wollen oder andere stärken möchten

Referentin: Manuela Rukavina ist Soziologin, Coach und Anwenderin der positiven Psychologie. Die Stärkung von Frauen und das Arbeiten an Chancengerechtigkeit ist ihr ein Herzensanliegen.

Ihre ehrenamtlichen Funktionen in ver.di: Vorsitzende der ver.di-Frauen und des Fachbereichs Besondere Dienstleistungen in Baden-Württemberg

Anmeldung:

  • bitte per E-Mail mit dem Betreff "Die Allmächtige";
  • bitte außerdem Vorname, Name und Telefonnummer angeben, unter der du am Tag der Veranstaltung erreichbar bist.
  • und das Ganze dann an pia.mueller@verdi.de schicken!
  • Telefonnummer für Rückfragen: Pia Müller, 0175/1804561

Deine Zugangsdaten bekommst du nach Eingang deiner Anmeldung ebenfalls per E-Mail. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Und was hilft noch in schwierigen Zeiten? Zusammenhalt und Solidarität!

Seid dabei, denn nur gemeinsam sind wir stark! Damit wir gerade in Krisenzeiten erfolgreich verhandeln können – in eurem Interesse!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Nichts wie los – für eine starke Sozialgemeinschaft und sichere Perspektiven!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.

Weitere Veranstaltungen zu frauenpolitischen Themen:

Frau Homeoffice Kinderbetreuung Corona junge Frau Stress genervt gestresst sauer wütend Kind
© troyanphoto, depositphotos.com