Gleichstellung

Deutschland ist in Sachen Gleichstellung mal wieder Schlusslicht

Gleichstellung

Deutschland ist in Sachen Gleichstellung mal wieder Schlusslicht

Wir fordern schärfere Quotenregelungen für Unternehmen JETZT!
Equality now Gleichstellung Gleichheit ipekmorel, Bild-ID #233738350, depositphotos.com Deutschland hinkt im europäischen Vergleich völlig hinterher...

Eine neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung belegt, dass unter den europäischen Ländern, die sich eine Quotenregelung zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen gegeben haben, Deutschland am schlechtesten abschneidet.

Bekanntermaßen zeichnet sich das deutsche Führungspositionengesetz aus durch einen engen Geltungsbereich, eine im europäischen Vergleich geringe Zielquote von 30 Prozent für Aufsichtsräte und eine freiwillige Regelung für Vorstände, die allzu oft zur Zielquote Null führt.

Andere Länder sind da wesentlich ambitionierter wie Norwegen, Spanien, Frankreich oder auch Österreich. Und die Wettbewerbsfähigkeit der dortigen Unternehmen hat deswegen offensichtlich nicht gelitten. Im Gegenteil: Viele Studien zeigen mittlerweile, dass Diversität in Führungsgremien die Produktivität von Unternehmen erhöht.

Deswegen brauchen wir dringend eine Schärfung des Führungspositionengesetzes! Ein Entwurf liegt vor, aber die CDU/CSU blockiert mal wieder.

Würde das Gesetz auf alle börsennotierten und staatlich kontrollierten Unternehmen ausgeweitet werden, die Vorstände mit einbeziehen und bei Nichteinhaltung schärfer sanktionieren, könnte Deutschland auf Platz 4 liegen, so die HBS-Studie. Wo bleibt hier der Ehrgeiz von Deutschland, europäischer Champion zu sein?!

Die vollständige Studie gibt es hier als PDF:

Zum selben Thema gibt es auch einen Böckler-Impuls:

Und was hilft auch im Kampf für echte Gleichstellung? Eine starke Gewerkschaft!

Seid dabei und gebt uns Rückendeckung! Als ver.di-Mitglied und damit als Teil unserer Basis könnt ihr uns effektiv unterstützen.

Denn wir sind umso stärker, je mehr wir sind. Und umso besser setzen wir auch unsere gemeinsamen Interessen durch.

Deswegen: Mitmachen, mitreden, mitbestimmen!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – gemeinsam für echte Geschlechtergerechtigkeit und gleiche Löhne!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr Infos zur Gleichstellung findet ihr auf unserer Themenseite:

Equality Frau Mann
© Michele Paccione, Shutterstock.com