• Themen

    Existenzsicherung

    Für die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen durch ausreichende Absicherung im Beruf, in der Rente und bei Erwerbslosigkeit

    Frau, die im Büro arbeitet und mit dem Handy rechnet, Buchhalterin
    © Haris Mulaosmanovic, photocase.de

Frauen besser absichern!

Ein existenzsicherndes Einkommen ist in jeder Lebenslage notwendig. Das gilt ebenso im Alter und bei Erwerbslosigkeit – und zwar nicht nur für Vollzeitbeschäftigte mit durchschnittlichem Einkommen!

Leider sind gerade "frauentypische Berufe" oft schlecht bezahlt. Zusätzlich geraten viele Frauen durch Mutterschaft, Pflege von Angehörigen und/oder geringfügige Beschäftigung in die Armutsfalle.

Gesetzliche Regelungen wie ein stetig steigender Mindestlohn und eine soziale Absicherung aller Arbeitsverhältnisse sind somit Ziele, die wir laufend weiterverfolgen.

Aktuelle Meldungen zur Existenzsicherung

1/30

Videos zum Thema

1/5

Wir auf Facebook

ver.di Kampagnen