Frauen gegen Rechts

Carolin Kebekus zeigt "Brennpunkt" zu Rassismus in Deutschland

Frauen gegen Rechts

Carolin Kebekus zeigt "Brennpunkt" zu Rassismus in Deutschland

Zahlreiche Deutsche mit dunkler Hautfarbe berichten von ihren Erfahrungen mit Alltagsrassismus.

Aus aktuellem Anlass änderte Carolin Kebekus ihr Programm und sendete am 4. Juni 2020 einen Brennpunkt zum Thema "Rassismus", moderiert von Shary Reeves.

Am 25. Mai 2020 versetzte ein brutaler Polizeieinsatz im US-Bundesstaat Minnesota und der daraus resultierende qualvolle Tod des Afro-Amerikaners George Floyd die USA in Aufruhr. Überall in den Vereinigten Staaten wird seither täglich unter dem Label "Black Lives Matter" demonstriert: gegen Diskriminierung von Menschen mit dunkler Hautfarbe und gegen Gewalt durch Sicherheitsorgane.

Seit diesem aktuellsten Todesopfer durch amerikanische Polizeibeamte protestieren die Menschen aber ebenso zahlreich in vielen europäischen, auch in deutschen Städten.

Allerdings: "Rassismus tötet auch in Deutschland: Wir alle sind Teil eines strukturell rassistischen Systems". Mit diesen leider wahren Worten eröffnete die Musikerin und Publizistin Shary Reeves ihre Moderation einer Fernsehsendung zu Rassismus in Deutschland.

Die Initiative zu diesem bedrückenden "Brennpunkt"-Beitrag ging von der Comedienne Carolin Kebekus aus, die damit Platz für ein schockierendes Stück Fernsehen schaffte und ihren eigenen Sender ziemlich schlecht aussehen ließ. 

Im Beitrag schildern verschiedene, medienaffine Deutsche mit dunkler Hautfarbe ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus in Deutschland – genau 8 Minuten und 46 Sekunden lang (so lange kniete der US-Polizist Derek Chauvin mit seinem Knie auf dem Nacken von besagtem George Floyd, bis Floyd schließlich bewusstlos wurde und erstickte).

Das Video zu "Alltagsrassismus in Deutschland" findet ihr oben, zwei Rezensionen zum Beitrag gibt es hier:

Und was hilft noch gegen Diskriminierung? Eine starke Gewerkschaft!

Seid dabei, denn nur gemeinsam sind wir stark! Damit wir gerade in schwierigen Situationen einen starken Gegenpol bilden und erfolgreich verhandeln können – in eurem Interesse!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Nichts wie los – für solidarischen Zusammenhalt und gegen Ausgrenzung!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr von und für Frauen gegen Rechts auf unserer Themenseite:

Junge Frauen aktiv No Nazis gegen Rechts No Racism Rassismus
© Motortion Films, Bild-ID #1599065143, shutterstock.com